2012 Mai 08

BGH: Internationale Zuständigkeit bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch Internetveröffentlichungen

Deutsche Gerichte können bei einer Persönlichkeitsrechtsverletzung im Internet auch dann zuständig sein, wenn das beklagte Unternehmen seinen Sitz im Ausland hat. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Urteil vom 08.05.2012 (Az.: VI ZR 217/08) entschieden. Der Kläger wurde im Jahr 1993 zusammen mit seinem Bruder wegen Mordes an dem Schauspieler Walter Sedlmayr zu einer lebenslangen […]

Lesen Sie den vollständigen Beitrag →